Aktuelle Information zu unseren Sommerfreizeiten

Wir haben lange gehofft und alles versucht, um unser Angebot in den Sommerferien aufrecht erhalten zu können.

Aufgrund der hohen Auflagen bei An- und Abreise und auch für den Aufenthalt vor Ort, haben wir gemeinsam mit dem Jugendwerk Württemberg und dem Jugendwerk Rhein-Neckar entschieden, leider alle Freizeiten ins Ausland sowie das Kindercamp Neudenau in diesem Jahr abzusagen. Alle betroffenen Teilnehmer*innen wurden bereits per Email benachrichtigt.

Für die Kinderfreizeiten in und um Karlsruhe sowie für die Zeltfreizeit Horn arbeiten wir momentan den Auflagen entsprechende Hygiene- und Schutzkonzepte aus. Auch für die Familienfreizeit auf Korsika besteht noch Hoffnung.

Uns ist bewusst, wie sehr alle Familien gerade in dieser Zeit gefordert sind und bedauern es sehr, dass wir in diesem Jahr nicht, wie gewohnt, Unterstützung bieten können. Eine Freizeit mit Gleichaltrigen soll in erster Linie Spaß machen und nicht zwanghaft ablaufen und mit erhöhten Risiken verbunden sein. Eine unbeschwerte Zeit in Form einer Freizeit ist somit in diesem Jahr an vielen Orten weder für die Teilnehmer*innen noch für unsere Teamer*innen möglich.

Für alle Freizeiten, die bisher nicht abgesagt werden mussten, gelten unsere Stornobedingungen, die bis 30 Tage vor Abreise bei 20% liegen. Sollten wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen gezwungen werden, weitere Freizeiten abzusagen, werden wir uns bezüglich einer Rückerstattung der bereits bezahlten Beträge melden.

Bei Fragen sind wir momentan telefonisch Montag bis Freitag zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr unter 0721 35007151 oder per Mail an awo-reisen@awo-karlsruhe.de erreichbar.

Bleibt weiterhin gesund, haltet durch und macht das Beste draus!

Rettet die Jugendarbeit - Spendenkampagne!

Leider sind auch wir aktuell von der Corona Krise betroffen. Wir mussten bisher alle unsere Ferienfreizeiten in den Oster- und in den Pfingstferien absagen, sowie alle Auslandsfreizeiten in den Sommerferien. In welcher Form und unter welchen Auflagen Ferienangebote im Sommer in Deutschland stattfinden können, ist leider auch noch ungewiss.

Aktuell bedeutet dies für uns als Jugendverband, dass wir momentan nur wenige Einnahmen haben. Um die laufenden Kosten zu reduzieren, befindet sich das komplette Büro-Team des Jugendwerks in Kurzarbeit.

Eines ist sicher: Wir wollen unbedingt weitermachen! Eltern werden auch zukünftig noch eine Ferienbetreuung für ihre Kinder benötigen und Jugendliche brauchen auch weiterhin Angebote für eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Deshalb sind wir jetzt auf Hilfe angewiesen und haben eine Spendenkampagne ins Leben gerufen:

 

Rettet die Jugendarbeit

 

Dort gibt es auch weitere Infos zu uns und unserer aktuellen Situation.

Jede kleine Spende hilft, dass es uns als Jugendverband auch weiterhin geben kann.

Dieser Link darf gerne an Freund*innen, Bekannte über Netzwerke etc. weiter verteilt werden ;-)))

Ganz herzlichen Dank für jede Art der Unterstützung!

Erreichbarkeit

Da wir uns wegen der aktuellen Situation alle im Homeoffice befinden, ist unser Büro momentan nicht besetzt und die Erreichbarkeit ist weiterhin eingeschränkt.

Ab dem 04.05. befinden wir uns außerdem in Kurzarbeit, deshalb können sie uns am besten per Email erreichen: awo-reisen@awo-karlsruhe.de

Falls Sie uns telefonisch kontaktieren möchten ist dies auch möglich. Wir haben eine tägliche Telefonsprechzeit eingerichtet.

Sie erreichen uns jeweils von Montag bis Freitag von 11:30 -12:30 Uhr unter der Telefonnummer 0721-35007151.

Teamer*innen für 2020 gesucht!

Du bist zwischen 16 und 30 Jahren alt und hast Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen?

Wenn du jetzt auch noch verantwortungsvoll, kontaktfreudig, flexibel und reisebegeistert bist, dann solltest du unbedingt Teamer*in bei uns werden und unsere Ferienfreizeiten als Jugendgruppenleiter*in ins In- und Ausland begleiten. Registrier' dich jetzt!

Der neue Freizeitenkatalog ist da!

2020 gibt es wieder tolle Freizeiten in den Schulferien für Kinder, Jugendliche und Familien.

Für Kinder gibt es Angebote mit und ohne Übernachtung rund um Karlsruhe und in Deutschland. Jugendliche fahren nach Kroatien, Italien, Spanien, oder nach Korsika ans Meer. Unsere Sprachfreizeiten finden in Großbritannien statt und für Familien geht es ebenfalls auf die Mittelmeerinsel Korsika.

Ein kostenloses Exemplar kann per E-Mail an awo-reisen@awo-karlsruhe.de angefordert werden.

Alle Freizeiten können direkt online über diese Homepage gebucht werden.

Mache einen Bundesfreiwilligendienst bei uns!

Unterstütze das Büro-Team des Jugendwerks ab 01.09.2020.

Kundenbetreuung, Beratung und Verwaltung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gehören ebenso dazu wie die Juleica-Ausbildung als Teamer*in, damit du auch Freizeiten im In- und Ausland betreuen kannst.

Wenn du dir vorstellen kannst, viele neue Erfahrungen zu machen und auf Abwechslung stehst, bist du hier genau richtig!

Freizeitstätte Spielberg – Schullandheim und Gruppenunterkunft

Die Freizeitstätte Spielberg liegt im Nordschwarzwald und bietet bis zu 41 Personen Unterkunft in vier gemütlichen Schwedenhäusern.

Die Häuser können mit oder ohne Verpflegung gebucht werden und sind mit der S-Bahn zu erreichen.

Egal ob Schulklasse, Verein oder Privatperson – hier ist jeder herzlich willkommen!

Der Europäische Solidaritätskorps

Planlos nach dem Abi oder der Ausbildung? Fernweh? Dann ist der Europäische Freiwilligendienst genau das Richtige!

Er bietet jungen Erwachsenen zwischen 17 und 30 Jahren die Möglichkeit bis zu 12 Monate bei einem kulturellen, sozialen oder ökologischen Projekt im europäischen Ausland mitzuarbeiten. Weitere Infos